Aktuelle Verkehrsbeeinträchtigungen

Sperrung Starnberger Weg zwischen Sonnenstraße und Jupiterstraße ab dem 18.03.2024

Wegen Wasserleitungsarbeiten der Gemeindewerke Gilching ist der Starnberger Weg zwischen der Sonnenstraße und der Jupiterstraße ab dem 18.03.24 gesperrt.

Aufgrund der Baustelle in der Sonnenstraße ist die Zufahrt von der Kreuzung Landsberger Straße / Starnberger Weg / Melchior-Fanger-Straße ausschließlich Anwohnern des Starnberger Wegs 30 vorbehalten. Von der Sonnenstraße kommend ist das Abbiegen nach rechts in den Starnberger Weg möglich, um zur Kreuzung zu gelangen.

Eine ausgewiesene Umleitungsroute führt über Karolinger Straße, Römerstraße und Landsberger Straße.

Um für einen reibungsloseren Verkehrsfluss zu sorgen wird ab dem 18.03.2024 ein Haltverbot zwischen 07:00 und 19:00 Uhr in der Karolinger Straße in Kraft treten.

Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an die Gemeindewerke Gilching.

Halbseitige Sperrung der Sonnenstraße

Fernwärme Sonnenstraße

Vom 19. Februar 2024 (Kalenderwoche 8) bis voraussichtlich zum 12. April 2024 (Kalenderwoche 15) finden in der Sonnenstraße Bauarbeiten statt, die sich vom Abschnitt Sternstraße bis zur Merkurstraße erstrecken. Seit dem 11. März 2024 ist in diesem Bereich eine Einbahnstraßenregelung in Richtung ortsauswärts, zwischen Merkurstraße und Marsstraße, in Kraft getreten. Die Einfahrt ortsteinwärts wird über die "kleine" Sonnenstraße umgeleitet.

In der anschließenden Phase bis voraussichtlich zum 14. Juni 2024 (Kalenderwoche 24) wird der Abschnitt der Sonnenstraße von der Marsstraße bis zur St.-Egidi-Straße halbseitig gesperrt sein. Trotz der halbseitigen Sperrung soll durch spezielle Markierungen ein beidseitiger Verkehr ermöglicht werden. Weiterhin wird der Bereich von der St.-Egidi-Straße bis zur St.-Gilgener-Straße ab Montag, den 11.03.24, vollständig für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Schmidgern und St.-Egidi-Straße in die Sonnenstraße.

In diesem Abschnitt erfolgen zunächst die Erneuerung des Abwasserkanals und der Wasserleitung, gefolgt von der Verlegung einer Fernwärmeleitung. Im Anschluss daran wird die Straße komplett neu gebaut. Das Ende dieser umfassenden Maßnahmen ist für den 1. November 2024 (Kalenderwoche 44) geplant.

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der Gemeindewerke Gilching.

Umbauarbeiten an der Bushaltestelle Gilching-Argelsried bis voraussichtlich Ende Mai 2024

Ab Montag, den 11. März 2024, beginnen umfassende Umbauarbeiten an der Bushaltestelle Gilching-Argelsried, die voraussichtlich bis Ende Mai 2024 andauern werden.

Diese Maßnahmen folgen einem Beschluss des Gemeinderats vom 28. Februar 2023, einsehbar unter https://ris.komuna.net/gilching/Agendaitem.mvc/Details/24554006/24151.

Hierfür wird die westliche Haltestelle in Richtung Gewerbegebiet Süd vorübergehend direkt vor das Bahnhofsgebäude verlegt. Die Haltestelle in Richtung Fürstenfeldbruck bleibt an ihrem bisherigen Standort.

Während der Bauphase, die etwa zwei Wochen umfasst, ist aufgrund von Fahrbahnarbeiten eine Vollsperrung des Kraftfahrzeugverkehrs zwischen der Andechser Straße und Am Bahnhof erforderlich. Der Verkehr für Anlieger wird über den Schäftlarner Weg umgeleitet. Der öffentliche Nahverkehr (ÖPNV) wird über die Römerstraße und Am Bahnhof umgeleitet und wendet am Bahnhofsparkplatz, was zu einem vorübergehenden Wegfall von Parkflächen führt. Wir appellieren daher an alle Bürgerinnen und Bürger, möglichst auf Fahrten mit dem Auto zum Bahnhof zu verzichten.

Für Fußgängerinnen und Fußgänger wird entlang der Baustelle ein sicherer Weg eingerichtet. Außerhalb der Vollsperrungsphase ist eine halbseitige Befahrbarkeit der Fahrbahn gegeben.

Für Rückfragen zu den anstehenden Baumaßnahmen steht Ihnen das Tiefbauamt der Gemeinde Gilching unter der Telefonnummer 08105/386665 zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis für etwaige Unannehmlichkeiten während dieser Zeit und danken für Ihre Kooperation.

Sanierung der Brücke ST2068 Geisenbrunn (Gilching) ab dem 02.04.2024

Die Brücke ST2068 über die Münchener Straße in Geisenbrunn (Gilching) wird ab April vom Staatlichen Bauamt Weilheim instandgesetzt. Für die Baumaßnahmen wird eine bauzeitliche Umfahrung für den Verkehr errichtet.

Die Brücke der Staatsstraße 2068 über die Münchener Straße in Geisenbrunn wird instandgesetzt. Der Beginn der Baumaßnahme durch das Staatliche Bauamt Weilheim ist für den 02. April 2024 angesetzt, mit einer voraussichtlichen Fertigstellung bis zu den Sommerferien desselben Jahres.

Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit während der Bauphase wird eine temporäre Umleitung eingerichtet. Während der Instandsetzungsarbeiten an der Brücke ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und empfehlen, zusätzliche Fahrzeit einzuplanen

Weitere Informationen und die offizielle  Pressemitteilung zur Sanierung der Staatsstraße finden Sie auf der Webseite des Staatlichen Bauamtes Weilheim unter folgendem Link: www.stbawm.bayern.de/service/medien/pressemitteilungen/index.php

Für detaillierte Informationen und Auskünfte zur Brückensanierung stehen Ihnen folgende Ansprechpartner des Staatlichen Bauamt zur Verfügung.

  • Herrn Kergl unter der Telefonnummer 0881 - 9901600 
    Frau Mair unter der Telefonnummer 0881 - 9901163 
Ihre Ansprechpartner*innen

Stefanie Obermair

Öffentliche Sicherheit und Ordnung, örtl. Straßenverkehrsbehörde, Vertretung Gewerbeamt, Gaststätten

Rathausplatz 1, E.18

Tel. 08105 3866-17
Fax 08105 3866-5717