Bisherige Projekte

Bayern barrierefrei - Wir sind dabei!

Das Rathaus wurde als Musterbeispiel für Barrierefreiheit vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration ausgezeichnet.

Rathaus

Unser Rathaus ist barrierefrei:

  • der/die seheingeschränkte Besucher/in wird bereits ab der Pollinger Straße über ein sog. taktiles Leitsystem über den neuen Rathausplatz zum Eingangsfoyer geführt (deutlich erkennbar an der schwarzen Farbe im Plattenbelag).

  • Im Inneren des Rathauses findet das taktile Leitsystem im Plattenbelag bis zum Empfangsbereich seine Fortsetzung.

  • Bei Sitzungen und Veranstaltungen können Menschen mit Hörbehinderung auf die installierten Induktionsschleifen zurückgreifen.

  • Die beiden barrierefreien Aufzüge im Rathaus bedienen alle Stockwerke und sind zudem mit Sprachansage in der Kabine zur Unterstützung sehbehinderter Personen ausgerüstet.

  • Die Bühne im Veranstaltungssaal ist über einen Lift erreichbar.

  • Die Rauchmelder im Gebäude sind nicht nur akustisch hörbar, sondern schlagen über Lichtsignale und Vibration Alarm.
SehbehinderungHörbehinderungGehbehinderungRollstuhlfahrer

Fußgängerüberweg über die Pollinger Straße mit Zebrastreifen

Auch der Fußgängerüberweg über die Pollinger Straße mit Zebrastreifen wurde barrierefrei umgebaut.

Rollstuhlkarussell

Für den Kinderspielplatz am Gernholzweg haben wir ein rollstuhlgerechtes Karussell angeschafft.

Broschüren

Im Rathaus erhalten Sie:

  • Notfallmappe
  • Seniorenwegweiser
  • Sicher unterwegs mit dem Rollator

Romane in leichter Sprache

Ab sofort können Sie in der Gemeindebücherei Romane in einfacher Sprache ausleihen.