Winterdienst - 13.11.2020 bis 12.03.2021

Rechtzeitig vor Einbruch des Winters möchten wir alle Bürgerinnen und Bürger auf die Sicherung des Verkehrs auf Gehbahnen in der kalten Jahreszeit hinweisen. Allen Bürger/innen steht in dieser Zeit Streugut am Bauhof gratis zur Abholung zur Verfügung. Der Winterdienst im Gemeindegebiet beginnt am 13.11.2020 und endet am 12.03.2021.

Die Verwaltung bittet alle Anlieger, egal ob als Vorder- und Hinteranlieger, die Fahrbahnen bzw. Gehwege in einer Breite von 1 m in einem sicheren Zustand zu halten. Dies bedeutet, dass Gehbahnen von Schnee zu befreien und bei Schnee-, Reif- oder Eisglätte mit Sand oder Splitt zu streuen sind. Bei besonderer Glättegefahr ist die Verwendung von Tausalz zulässig.

Diese Maßnahmen sind an Werktagen ab 7:00 Uhr und an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen ab 8:00 Uhr vorzunehmen und bis 20:00 Uhr so oft zu wiederholen, wie es erforderlich ist.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger die Räum- und Streupflicht ernst zu nehmen und weisen darauf hin, dass eine Nichtbeachtung eine Ordnungswidrigkeit darstellt.

Zudem bittet das Bauamt, dass die Fahrzeuge nach Möglichkeit nicht auf der Straße abgestellt werden. Denn häufig wird die Durchfahrt der Schneeräumfahrzeuge durch parkende KFZ erschwert oder sogar komplett blockiert.

Streugut (Riesel) kann jeweils freitags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr im gemeindlichen Bauhof in der Rudolf-Diesel-Straße 3 in haushaltsüblichen Mengen gratis abgeholt werden.

Details finden Sie in der Gemeindeverordnung. Diese liegt zudem im Bauamt, Zimmer O1.20 zur Einsichtnahme auf.

Weitere Auskünfte zur Räum- und Streupflicht erteilt Ihnen gerne

  • das Bauamt (Tel.: 3866-67)
  • der Bauhof (Tel.: 8167)