Infos zu Ausweisen/Pässen

Bitte überprüfen Sie vor Antritt einer Reise rechtzeitig die Gültigkeit Ihres Ausweises!

Welche Unterlagen benötige ich zur Beantragung eines Ausweises bzw. Passes?

Zur Beantragung eines neuen Ausweises oder Reisepasses bringen Sie bitte ein Passfoto, ihren bisherigen Ausweis oder Pass und, soweit noch nicht vorgelegt, Ihre letzte Personalstandsurkunde mit. (ledig: Geburtsurkunde; verheiratet/geschieden/verwitwet: Heiratsurkunde)

Ist eine persönliche Vorsprache zur Beantragung erforderlich?

Zur Beantragung Ihres Ausweises oder Passes ist eine persönliche Vorsprache zwingend erforderlich, da Sie den Antrag hier vor einer Mitarbeiterin des Passamtes unterschreiben müssen. Ferner obliegt dem Passamt die bei der Antragstellung erforderliche Identitätsprüfung des Antragstellers.

Wie lange benötigt die Bundesdruckerei zur Herstellung meines neuen Ausweises bzw. Reisepasses?

Von dem Tag der Beantragung bis zur Benachrichtigung vergehen derzeit ca. 3 Wochen. Expresspass innerhalb 48 Stunden.

Ist eine Verlängerung meines alten Ausweises bzw. Reisepasses möglich?

Die Verlängerung von abgelaufenen Ausweisen bzw. Reisepässen ist seit Einführung der "neuen" Ausweise und Pässe (1987) nicht mehr möglich.

Neuerungen des "neuen" Personalausweises ab 1.11.2010

Der Personalausweis erfuhr zum 01.11.2010 einige Erneuerungen! Nicht nur, dass er vom Format kleiner wurde (so groß wie Ihre Scheckkarte), sondern der Personalausweis wurde auch mit einer zusätzlichen Funktion ausgestattet. Diese Funktion erlaubt es Ihnen, mit dem neuen Personalausweis eine Reihe von Online-Vorgängen im Internet zu erledigen. Eine weitere Funktion ist, dass auf dem integrierten Chip (freiwillig!) Ihre Fingerabdrücke gespeichert werden können. Dies erhöht den Sicherheitsstandard von Ihrem neuen Personalausweis.

Was kostet ein Reisepass/Personalausweis und wie lange ist er gültig?

Die Gebühr für die Ausstellung eines neuen Reisepasses beträgt bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres 37,50 €. Nach Vollendung des 24. Lebensjahres 60,- €.
Für die Ausstellung eines vorläufigen Reisepasses werden 26,- € berechnet.

Express-Pass: Die Gebühr beträgt 92,- € 
Express-48seitig: Die Gebühr beträgt Expressgebühr 114,- €; bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres 91,50 € 
48-Seitenpass "Normal": Die Gebühr beträgt 82,- €; bis zur Vollendung des 24. Lebensjahr 59,50 €

Die Gebühr für die Ausstellung eines neuen Personalausweises beträgt bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres 22,80 €. Nach Vollendung des 24. Lebensjahres 28,80 €.
Für die Ausstellung eines vorläufigen Personalausweises werden 10,- € berechnet.

Die Gültigkeitsdauer beträgt für einen Reisepass/Personalausweis bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres 6 Jahre. 
Ab Vollendung des 24. Lebensjahres beträgt sie 10 Jahre.

Für den Reisepass gilt: Bei Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, wird die schriftliche Zustimmung der gesetzlichen Vertreter (in der Regel beide Eltern) benötigt.

Für den Personalausweis gilt: Bei Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, wird die schriftliche Zustimmung der gesetzlichen Vertreter (in der Regel beide Eltern) benötigt.

Bei nicht miteinander verheirateten Eltern ist der Nachweis der gesetzlichen Vertretung durch Vorlage der Sorgeerklärung oder durch eine Nichtabgabe der Sorgeerklärung (Jugendamt Starnberg, Tel.: 08105 148-0) vorzulegen. Ein geschiedener, allein sorgeberechtigter Elternteil muss die alleinige Sorge durch Vorlage des rechtskräftigen Sorgerechtsbeschlusses bei uns nachweisen.

Wir benötigen die Zustimmungserklärung in folgenden Fällen:

  • Beantragung und Verlängerung / Aktualisierung  (Foto) Kinderreisepass

  • Beantragung Personalausweis (auch ggf. vorläufigen Personalausweis)

  • Beantragung Reisepass (auch ggf. vorläufigen Reisepass)

Einverständniserklärung zur Beantragung eines Ausweispapiers bei der Antragstellung 

Ab welchem Alter kann mein Kind einen Kinderreisepass bekommen?

Ein Kind kann bereits ab Geburt einen Kinderreisepass erhalten. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die Geburt bereits beurkundet ist. Zur Beantragung eines Kinderpasses bringen Sie bitte ein Passfoto mit. Die Gebühr für einen Kinderreisepass beträgt 13,-€.

Wie lange ist ein Kinderreisepass gültig?

Der Kinderreisepass wird grundsätzlich für 6 Jahre, längstens bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres ausgestellt. Seit dem 01.11.2005 ist jeder Kinderreisepass mit einem Lichtbild unabhängig vom Alter des Kindes auszustellen. Für das Lichtbild gelten seit diesem Zeitpunkt die neuen Lichtbildanforderungen. (siehe Foto-Mustertafel)

Ist die Eintragung meines Kindes in meinen Reisepass möglich?

Die Eintragung Ihres/Ihrer Kinder in den/die Reisepass/Reisepässe ist seit 1. November 2007 nicht mehr möglich.

Muss mein Kind bei der Beantragung anwesend sein?

Ab dem 10. Lebensjahr ist der Antrag vom Kind eigenhändig zu unterschreiben. Es ist deshalb ab diesem Alter zwingend eine persönliche Vorsprache erforderlich.

Noch ein weiterer Hinweis: Bei Reisepässen (Beantragung über die Bundesdruckerei in Berlin) ist die Vorsprache von Kindern zwingend erforderlich, wenn sie 6 Jahre alt sind, da diese für den Reisepass Fingerabdrücke abgeben müssen.

Es ist möglich, für Kinder auch einen Reisepass und/oder Personalausweis vor dem 12. Lebensjahr auszustellen.